Karpaten, Karst und Quarantäne
(Vampire im Lockdown – Folge 1)

Karpaten, Karst und Quarantäne
(Vampire im Lockdown – Folge 1)

Seit 1947 öffnet sich der Vorhang im KLEINEN SPIEL regelmäßig Donnerstags zum Amüsement des Publikums – bis die Coronavirus-Pandemie im März 2020 den Spielbetrieb erstmals in der Geschichte jäh zum Erliegen bringt. In der Folge versuchen die Hauptdarsteller des aktuellen Stückes „Schnell im Biss“, einer Vampirparodie, irgendwie mit der Situation zurecht zu kommen.

Wie sie das tun, das fängt das KLEINE SPIEL in kurzen Szenen ein. In dieser Folge schüttet Graf Dracula seinem Alter Ego sein Herz über seine Einsamkeit aus – und trifft auf wenig Verständnis.

Die Vampire und die Spieler des KLEINEN SPIELS wünschen viel Spaß und freuen sich auf die Zeit, in der sie ihr Publikum wieder live am Donnerstag Abend im ungewöhnlichsten Keller Schwabings mit seiner einmaligen Atmosphäre begrüßen dürfen. Wann es soweit ist, erfahren Sie auf dieser Website oder über unseren Newsletter (Anmeldung unter newsletter@kleinesspiel.de).

Veröffentlicht: Donnerstag, 21.05.2020
Nächste Folge: Samstag, 23.05.2020

Alle Folgen zu “Vampire im Lockdown” finden Sie hier.