Volpone
(Februar/März 2024)

Volpone
(Februar/März 2024)

Der unerhört reiche Volpone, der „Fuchs“, ist todkrank – zum Schein. Das beschert ihm unerhört fürsorgliche Freunde – zum Schein. Dafür bedenkt er in seinem Testament jeden mit unerhört viel Geld – zum Schein. In diesem Stück hält ein jeder jeden zum Narren.

Doch welcher Narr lacht zuletzt?

Schelmenstück von Stefan Zweig nach Motiven von Ben Jonson

Ben Jonson gilt neben William Shakespeare als der bedeutendste englische Dramatiker der Renaissance. Seine 1605 uraufgeführter Commedia-dell’arte-Komödie „Volpone“ bearbeitete Stefan Zweig 1926 völlig neu und gab ihr noch mehr Schärfe.

Erstaufführung im Kleinen Spiel am 21.06.1960
Zuletzt auf dem Spielplan im März/April 2018

Spieltermine 2024:
Do., 22. Februar
Do., 29. Februar
Do., 7. März
Do., 14. März
Do., 21. März

Beginn: 20.00 Uhr
Einlass: ca. 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn
Eintritt frei – Spenden erbeten!
Bitte rechtzeitig erscheinen, Reservierungen sind nicht möglich.